Naturpark Botschafter


Heiner Brand, ehemaliger Handball-Bundestrainer und gebürtiger Gummersbacher: 'Ich unterstütze den Naturpark Bergisches Land, weil er sich für den Erhalt unserer wunderschönen Landschaft einsetzt. Mein Lieblingsort ist der Rundweg um die Genkeltalaperre, weil ich mich dort fern von jedem Lärm bewegen kann'. (Foto: Maxplay/DHM)




Britta Wittmacher, stellvertretende Vorsitzende des Behindertenbeirats Overath: 'Ich liebe die Täler und Hügel des Bergischen Lands sehr. Mein Lieblingsort ist, wenn ich mit dem Schlauchboot die Agger runterfahre und fernab von Verkehr und gefühlt auch der Zivilisation den Aggerbogen bei Gut Eichenthal bei Overath erreiche. Dort herrscht Ruhe und Schönheit der Natur, dass man dort wunderbar aus- und entspannen kann.' (Foto: privat)




Wastl Roth-Seefrid ist der Wegemanager des Bergischen Wanderlands und kennt den Naturpark Bergisches Land so gut wie kaum ein Anderer. Sein Lieblingsort ist das Blockhaus in Eckenhagen mit dem fantastischen Blick über das Bergische Land. (Foto: Uwe Völkner, Fotoagentur Fox)




Das Bergische Wanderland


Sanft geschwungene Hügel, Wiesen, Wälder und abgelegene Täler mit rauschenden Bächen, Talsperren und kleine Dörfer mit idyllischen Gassen und Fachwerkhäusern sind charakteristisch für das Bergische Land.

www.bergisches-wanderland.de




Bergische Berufe


''Bergische Berufe'' heißt die neue Broschüre des Zeckverband Naturpark Bergisches Land, im DIN-A5-Format mit vielen Schwarz-Weiss-Fotos.

In der Broschüre werden eine spannende und vielfältige Auswahl bergischer Berufe, ihre Entwicklung und ihre sichtbaren Zeugnisse im Gebiet des Naturparks Bergisches Land vorgestellt. Vielfach historische Fotografien und ein Hinweis darauf, wo man den jeweiligen Beruf auch heute noch näher kennen lernen kann, ergänzen die umfangreichen Informationen.

Die Broschüre kann gegen Zusendung eines mit 1,45 € frankierten DIN-A-5 Umschlages kostenlos angefordert werden beim Zweckverband Naturpark Bergisches Land, Moltkestrasse 34, 51643 Gummersbach.


Hier der Broschüren-Download.




Bergische Bräuche


Die neue Broschüre „Bergische Bräuche im Jahreslauf“ entführt Sie zur Christkindpost ebenso wie zu Sakramentsprozessionen und Drachenbootrennen oder auch zum „Hahneköppverein Kikeriki“. Sie gibt viele Tipps zu Veranstaltungen und Bräuchen im Bergischen Land und kann hier heruntergeladen werden oder ist kostenlos erhältlich gegen Zusendung eines mit 1,45 € frankierten und adressierten DIN-A-5-Umschlages.

Hier der Broschüren-Download.




Landwirtschaft erleben auf den Naturpark-Partnerbetrieben


Kulturlandschaftliche und landwirtschaftliche Vielfalt gehören zusammen. Im Bergischen Land dominieren familiengeführten Bauernhöfe. Diese arbeiten ganz bewusst mit der Natur und leisten so den entscheidenden Beitrag, dass die hügelige und vielseitig strukturierte Kulturlandschaft erhalten bleibt.Einige Betriebe haben sich besondere Nischen ausgesucht. Sie züchten besondere Rassen, bieten spezielle Service-Angebote an, öffnen ihre Hoftüren. In dieser Broschüre stellen wir Ihnen unsere Partnerbetriebe vor. Überzeugen sie sich von den besonderen Produkten, besuchen Sie Hoffeste, buchen Sie Ihre Events, Ihre Schulausflüge auf diesen Höfen. Damit tragen Sie dazu bei, dass unsere Bergischen Bauern auch jenseits des Weltmarktes gute Zukunftsperspektiven haben und die Bergische Landschaft ihren Charakter bewahrt. Die Broschüre kann gegen Zusendung eines mit 1,45 € frankierten DIN-A 5 -Umschlages kostenlos angefordert werden beim Zweckverband Naturpark Bergisches Land, Moltkestrasse 34, 51643 Gummersbach.

Hier der Broschüren-Download.




Homburger Genüsse


Vielfalt schmeckt und ist richtig gesund. Dies beweist die neue Broschüre „Homburger Genüsse“. Sie gibt Anregungen für kulinarisch Interessierte und inspiriert sicher Manch einen zu neuen Spezialitäten auf der gastronomischen Speisekarte. Die Broschüre kann hier kostenlos herunter geladen werden oder ist gegen Zusendung eines mit 1,45 € frankierten und adressierten DIN-A5-Umschlages kostenlos.

Hier der Broschüren-Download.



Vielfalt lebt


Der Naturpark Bergisches Land engagiert sich für die Vielfalt von Nutztierrassen und Kulturpflanzen. Das Bergische Land als Vorbildregion-das ist das Ziel. Darum fördert der Naturpark die landwirtschaftliche, gärtnerische und forstliche Vielfalt und deren Erlebbarkeit.So übernimmt der drittgrößte Naturpark eine Vorreiterrolle.

www.vielfalt-lebt.de





Natur für Kids
Es kann so einfach sein: Wenn Kinder die Bergische Natur erleben wollen, dann führen oftmals die ersten Wege an die Bäche, Flüsse und Talsperren. Staudämme bauen, Wasserräder installieren, plantschen, baden, im Schlauchboot paddeln.

lesen





Seen und Talsperren
Kaum eine Region Deutschlands verfügt über einen solchen Wasserreichtum wie das Bergische Land. Die Menschen hier wissen, was sie dem Wasser verdanken. Die Bäche und Flüsse waren die Kraftspender auch der industriellen Entwicklung.

lesen


Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land
Naturpark Bergisches Land

''Vielfalt schmeckt''




Die kulinarische Seite von Vielfalt lebt ist gestartet.

Mehr dazu auf der Projektseite oder im Initiates file downloadProjektflyer hier zum Download.

 












Service

Neue Links zu interessanten Seiten

Panarbora

Mobil im Rheinland

Radroutenplaner NRW

Rheinland.info








• Wandern
• Schwimmen
• Radfahren





• Heimatgeschichte
• Brauchtum
• Esskultur &  Rezepte


Naturpark Bergisches LandHoch  |  DruckenDrucken
Footer
Naturpark Bergisches Land
© 2014 Naturpark Bergisches Land  |  Kontakt  |  Impressum  |  Home
Naturpark Bergisches Land